Landwirtschaftsförderung überdenken

Die Europäische Union investiert 40 Prozent des gesamten EU Budgets in die Landwirtschaft. 2016 wurden über 40 Milliarden € direkt an Landwirtschaftsbetriebe ausgezahlt. Dieses Geld wird jedoch völlig falsch verteilt! Denn: Je größer der Betrieb, desto mehr Geld bekommt man. Deshalb profitieren vor allem große Agrarkonzerne, während Kleinbauern ums Überleben kämpfen. Insgesamt bekommen die einkommensschwächsten 80 Prozent der Bauernhöfe 25 Prozent der Fördergelder. Die reichsten 10 Prozent der Höfe erhalten hingegen mehr als 50 Prozent aller Fördergelder. In Österreich erhält zum Beispiel die Privatstiftung des Fürst Liechtenstein jährlich mehr als 1 Million € an finanzieller Unterstützung. Auch die Familie Porsche, eine der reichsten Familien Österreichs, kassiert Fördergelder.


Die Europäische Union investiert 40 Prozent des gesamten EU Budgets in die Landwirtschaft. 2016 wurden über 40 Milliarden € direkt an Landwirtschaftsbetriebe ausgezahlt. Dieses Geld wird jedoch völlig falsch verteilt! Denn: Je größer der Betrieb, desto mehr Geld bekommt man. Deshalb profitieren vor allem große Agrarkonzerne, während Kleinbauern ums Überleben kämpfen. Insgesamt bekommen die einkommensschwächsten 80 Prozent der Bauernhöfe 25 Prozent der Fördergelder. Die reichsten 10 Prozent der Höfe erhalten hingegen mehr als 50 Prozent aller Fördergelder. In Österreich erhält zum Beispiel die Privatstiftung des Fürst Liechtenstein jährlich mehr als 1 Million € an finanzieller Unterstützung. Auch die Familie Porsche, eine der reichsten Familien Österreichs, kassiert Fördergelder.

Weitere Themen

Mach mit!

Du möchtest Julia Herr im Wahlkampf unterstützen?

Du findest unsere Inhalte und Aktionen interessant? Dann melde dich bei uns! Du erhältst umgehend mehr Infos darüber, wie du Julia Herr im Wahlkampf unterstützen kannst, welche Aktionen am Programm stehen und wie der Wahlkampf insgesamt läuft. Bleibe mit unserem Newsletter Up-to-date!

loading...
Leider kam es zu einem Problem! Bitte versuche es später nocheinmal.
Unterstützungserklärung erfolgreich abgeschickt!