Flashmob: Reiche müssen zahlen

Geld in die Luft werfen ... Geld verschwenden ... nichts gegen Steuerbetrug machen. Für uns ist das ident! Egal ob #luxleaks oder #panamapapers: wir alle wissen, dass uns Reiche und Konzerne betrügen. Dagegen getan wird nichts. Ändern wir das!

5,8 Billionen Euro sollen in Steueroasen auf der ganzen Welt geparkt sein. 1 Billion an Steuerbetrag soll allein in Europa jedes Jahr nicht geleistet werden, weil Konzerne und Millionäre legale und illegale Wege nutzen, um ihren Beitrag zu umgehen. Das reicht von offensiver Steuerhinterziehung, über Briefkastenfirmen, Gewinnverschiebungen und Abkommen mit Regierungen.

Auch Österreichische Konzerne sind an diesem System beteiligt, deshalb haben wir schon im April 2016 vor der Raiffeisen Bank in Wien Taten der Politik eingefordert. Und wir bleiben dabei: Steuerbetrug der internationalen Konzerne muss gestoppt werden. Jeden Cent, der hier nicht geleistet wird, fehlt bei uns! Im Bildungssystem, bei der Gesundheit, für Infrastruktur, günstige Öffitickets und neue Wohnhäuser.

Was wir dagegen machen wollen, erfährst du hier!

Weitere Themen

Mach mit!

Du möchtest Julia Herr im 
Wahlkampf unterstützen?

Du findest unsere Inhalte und Aktionen interessant? Dann melde dich bei uns! Du erhältst umgehend mehr Infos darüber, wie du Julia Herr im Wahlkampf unterstützen kannst, welche Aktionen am Programm stehen und wie der Wahlkampf insgesamt läuft. Bleibe mit unserem Newsletter Up-to-date!

loading...
Leider kam es zu einem Problem! Bitte versuche es später nocheinmal.
Unterstützungserklärung erfolgreich abgeschickt!