Über
Julia Herr

Julia von A bis Z

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Aufstehen ist jeden Tag eine Challenge, aber mit 5 Weckern machbar

  • Barbara: meine Schwester <3

  • Chaos auf meinem Desktop, meinem Schreibtisch, meinem Kleidungsschrank, meinem Zimmer ... jaja ...

  • Duschen ist Tagesstart. Ohne Duschen kann mein Tag nicht beginnen

  • EU-Wahlen: für diese hab ich im Mai 2019 kandidiert und fast 20.000 Vorzugsstimmen von euch bekommen. <3

  • Familienurlaub zumindest 3 Tage im Jahr mit meinen Eltern irgendwo hinfahren

  • Game of Thrones: Winter is here!

  • Harry Potter: Lieblingsbuch! -After all this time? -Always <3

  • Ikea: jedes einzelne Möbelstück in meinem Zimmer kommt vom Ikea. Ja, ich weiß, die begehen Steuerflucht! Deshalb fordere ich schärfere Gesetze und keine Verurteilung von KonsumentInnen, die sich nichts anderes leisten können.

  • Jeremy Corbyn ist seiner eigenen politischen Linie ein Leben lang treu geblieben! Respekt und Vorbild!

  • Kartoffeln sind mein Hauptnahrungsmittel! Bestes Essen egal in welcher Form

  • Landleben kann auch was! An einem freien Wochenende geht’s heim nach Sigleß, ins Burgenland

  • Meeresdoku: Super Spannend und unglaublich faszinierend - ich kann euch diese Doku sehr empfehlen!

  • Neben mir im Büro: Olivia, Paul, Radovan, Anna, Juraj, Magda, Doris und Sandra. Danke an mein Büro!

  • ÖBB Österreichcard: bringt mich das ganze Jahr über durch ganz Österreich. Zug statt Auto!

  • Pop Corn ist mein Zweitnahrungsmittel! Geht einfach immer ;)

  • Querdenken - immer & überall!

  • Rory Gilmore: Heldin! (Die neuen Folgen zählen nicht)

  • Skifahren ist der einzige Sport, auf den ich mich tatsächlich jedes Jahr freue

  • Top-Jugendticket: mit 60€ durch ganz Österreich für alle unter 26! Her(r) damit ;)

  • Urlaub: hart erarbeitet. Her mit der sechsten Urlaubswoche!

  • Verteilungsgerechtigkeit: Reicher Mann und armer Mann
    standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich:
    »Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich« (Brecht)

  • Wohnen ist zu teuer! Her(r) mit der Obergrenze bei den Mieten

  • Xylophon?! Keine Ahnung ;)

  • You Tube: Ich hab einen eigenen Channel!

  • Zielstrebig: Immer schon. Nächstes Ziel: Deine Vorzugsstimme bei der Nationalratswahl zu bekommen! :)

Standpunkte &
Themen

Alle Artikel

Europa nicht den Rechtsextremen überlassen!

Immer mehr Rechtsextreme kommen in Europa an die Macht. Sei es in Österreich, Ungarn, Italien oder Polen - sie lenken mit einer rassistischen Politik der Spaltung ab und setzten die Interessen von Reichen und Konzernen durch. Wir dürfen ihnen die EU nicht überlassen!

Umwelt retten!

Die Klimakrise bedroht unseren Planeten und zerstört unseren Lebensraum. Während ein Klimaziel nach dem anderen verfehlt wird, steuert meine Generation auf eine Pension voller Umweltkatastrophen zu. So kann es nicht weitergehen, denn auch wir haben das Recht, noch in 50 Jahren eine intakte Umwelt genießen zu können!

Macht der Konzerne brechen!

Große Konzerne wie Facebook, Amazon und Starbucks genießen in der EU viele Privilegien. Damit verschaffen sie sich Vorteile gegenüber kleinen Unternehmen und bringen europäische SteuerzahlerInnen um Milliarden. Für eine gerechte EU müssen wir diese Konzernprivilegien zerschlagen!

Landwirtschaftsförderung überdenken

Die Europäische Union investiert 40 Prozent des gesamten EU Budgets in die Landwirtschaft. 2016 wurden über 40 Milliarden € direkt an Landwirtschaftsbetriebe ausgezahlt. Dieses Geld wird jedoch völlig falsch verteilt! Denn: Je größer der Betrieb, desto mehr Geld bekommt man. Deshalb profitieren vor allem große Agrarkonzerne, während Kleinbauern ums Überleben kämpfen. Insgesamt bekommen die einkommensschwächsten 80 Prozent der Bauernhöfe 25 Prozent der Fördergelder. Die reichsten 10 Prozent der Höfe erhalten hingegen mehr als 50 Prozent aller Fördergelder. In Österreich erhält zum Beispiel die Privatstiftung des Fürst Liechtenstein jährlich mehr als 1 Million € an finanzieller Unterstützung. Auch die Familie Porsche, eine der reichsten Familien Österreichs, kassiert Fördergelder.

Mach mit!

Du möchtest Julia Herr im Wahlkampf unterstützen?

Du findest unsere Inhalte und Aktionen interessant? Dann melde dich bei uns! Du erhältst umgehend mehr Infos darüber, wie du Julia Herr im Wahlkampf unterstützen kannst, welche Aktionen am Programm stehen und wie der Wahlkampf insgesamt läuft. Bleibe mit unserem Newsletter Up-to-date!

loading...
Leider kam es zu einem Problem! Bitte versuche es später nocheinmal.
Unterstützungserklärung erfolgreich abgeschickt!